Bisslage und Kiefergelenk

Immer häufiger kommen Patienten in unsere Praxis, die über Verspannungen in der Kau- oder Nackenmuskulatur klagen, sowie über Zahnschmerzen infolge von Überbelastung der Zähne, über Kiefergelenksprobleme (auch mit Knacken) oder über Kopfschmerzen bis hin zum Ohrensausen (Tinnitus).

Die Ursache dafür ist meist eine falsche oder eine einseitige Bisslage.
Oft reicht aber auch eine zu hohe Füllung oder Krone. An ein solches „Hindernis“ kann man sich zwar mit der Zeit gewöhnen, trotzdem möchte man dieses Hindernis im Unterbewusstsein und im Schlaf „wegknirschen“, was zur Überbelastung der Muskulatur und später zu Schäden am Kiefergelenk und auch am Zahnhalteapparat führt.

Manchmal kann hier ein gezieltes Einschleifen helfen, in anderen Fällen ist eine Serie von Dehnübungen der Kaumuskulatur oder eine Massage der Nackenmuskulatur nötig. Oft muss zunächst das Kiefergelenk mittels einer herausnehmbaren Aufbissschiene entlastet werden, bevor eine neue Bisslage durch eine Korrektur des bestehenden Zahnersatzes oder sogar durch seine Neuanfertigung geschaffen werden kann.

Zahnarztpraxis Kaderavek
Spitalstraße 29
89584 Ehingen
  Tel.: 07391 - 5556
Fax: 07391 - 1047
E-Mail: info@praxis-kaderavek.de
Montag, Mittwoch und Donnerstag
8:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr
  Dienstag:
8:00 - 12:30 Uhr
  Freitag:
8:00 - 12:00 Uhr
  Samstag:
nach Vereinbarung
  Folgen Sie uns auf

 

Kontaktieren Sie uns

Anfahrt